Top 10 Tools for learning 2011

Animiert durch die Wochenaufgabe zum OPCO 11 die eigenen Top 10 Tools for Learning zusammen zu stellen und in die Übersicht von Jane Hart einzutragen.
Nachfolgend also meine aktuellen Top 10 Tools mit einer kurzen Erläuterung wie ich meine die unterschiedlichen Werkzeuge einzusetzen.

  • WordPress
    Sammeln von Ideen, Reflektieren, Position beziehen, Rearrangieren und -kontextualisieren von Inhalten anderer, Entwicklung sichtbar machen, Kontakte pflegen, inspirieren lassen – hier ist der Knoten für meine social Web Aktivitäten
  • Twitter
    Kontakte pflegen, Diskussionen beginnen und Links austauschen, Veranstaltungen aus der Ferne verfolgen, inspirieren lassen
  • Diigo
    Links ablegen, austauschen, recherchieren
  • Mindmeister
    Brainstorming, Gedanken strukturieren
  • Slideshare
    Präsentationen nacharbeiten, inspirieren lassen
  • iPhone
    die “immer dabei” Zugriffs und Kreationsmaschine
  • OmniOutliner
    zum visualisieren von Strukturen
  • Etherpad
    synchrones protokollieren und Brainstormen
  • Wikipedia
    zum mal schnell was nachgucken
  • Skype
    Gespräche und Videokonferenzen führen für den direkten Austausch und schnellsten Informationsfluss
1 person likes this post.

Autor: Ralf Appelt

Mein Name ist Ralf Appelt. Ich interessiere mich für Medien, Bildung & Design. Man kann den RSS-Feed dieser Seite abonnieren oder mir bei Twitter folgen. Kommentare, Anregungen und andere Reaktionen zu meinen Beiträgen freuen mich sehr!

5 Kommentare

  1. Schöne zusammenstellung wirklich nützlicher tools.
    Ich weise noch auf springpad hin. Exzellent zum sammeln und bookmarking (hat bei mir evernote abgelöst).
    Gruß aus niederösterreich,
    kurt

  2. Pingback: Apps und Technik-Tools für Kinder, Lehrer und den Unterricht

  3. Hallo,

    OmniOutliner kannte ich bis jetzt noch nicht, danke.
    Wenns um selbstständig Lernen im Internet geht, kann ich euch noch online-sprachen-lernen.com empfehlen! Nützliche Tipps und Tricks zum online Lernen.

    Beste Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

8 + 2 =


Mehr in Learning
Anmerkungen zur Vorlesung “eLearning – Lehre neu denken”

Im Rahmen der Ringvorlesung “Medienkompetenz – digitale Medien in Studium, Lehre und Beruf” an der Uni Hamburg hat Michael Heinecke...

Schließen